Balduin spielt heute Poker. Im Grandcasino sitzt er am Tisch,
Doch nach zwei vergangnen Stunden, wirkt er nicht mehr ganz so frisch.
Plötzlich aber, er freut sich stille, ein Flush hat er in seiner Hand.
Mit dem Ass als höchste Karte: „Damit spiel ich alle an die Wand!“
Siegessicher geht der Baldi, mit dem ganzen Stack All-in.
Ein Spieler zieht gar mit ihm. Oh, da lächelt süss schon der Gewinn.
Stolz präsentiert er seine Karten, den Pot er sich schon krallen will.
Da dreht der Gegner seine und Baldi bleibt fast das Herzchen still.
Der Typ da, also er sein Gegner, trumpft auf mit einem vollen Haus,
da schreit und tobt der Baldi: „Das hält man ja im Kopf nicht aus!“
Frustriert schritt er von dannen, stellt sich immernoch dieselbe Frag.
Haben auch diese Häuser Türen? „D’Tüüre sind ja scho e Plag!“