Balduin hat Grosis Erbe
in Aktien längst angelegt
damit er später, wenn er älter
ein kleines Kapitälchen hegt

Doch die Börse spinnt schon länger
Anleger fast in Rage treibt
denn wenn die Kurse weiter purzeln
keine Kohle übrig bleibt.

Und plötzlich hört er ein Klingeln
das Telefon gar rebelliert,
am Draht ein Kundengeldverwalter
Fragt: „Baldi, hast du investiert?“

Weiter spricht er: „Also Baldi,
ich hoffe sehr, du sitzest nun,
denn was ich nun eröffnen müsse
hat mit Freude nichts zu tun.

Grosis Erbe ist vernichtet,
ich weiss es klingt wie ein Komplott
doch was ich versuche Dir zu sagen
Baldi, sorry, Du bist bankrott!

Aufgebracht steuert Baldi
direkt auf einen Schalter zu
knallt dem Sesselfurzer eine
Sitzet im Burghölzli nu.

Für ihn ne eigne Gummizelle
die er stundenlang traktieren mag.
Raus kommt er so bald noch nicht,
„D’Tüüre sind ja scho e Plag!“