Balduin, der Fallschirmspringer
denkt sich, es ist nicht der Bringer,
dass er, wenn er in der Armee,
den Himmel nur von unten seh.

Deshalb stellt er den Antrag,
den er bei Sämi deponiert,
er möge ihn doch versetzen,
zu den Fallschirmjägern – ungeniert.

Und Schmid liess seine Gnade walten
erfüllte Baldi das Gesuch
doch hätte er ein wenig Ahnung
würd kennen er Balduins Fluch

So stieg Balduin mit sein‘ Kollegen
in ein eidgenössisch Flugmodell
gen Himmel den Wolken entgegen
die Sonne schien besonders hell

Kaum oben öffnet sich die Luke
die ersten Jäger springen schon
als letzter Baldi an der Reihe
er sprang und erntet Spot und Hohn

Sein Schirm bleibt hängen an der Öffnung
Es an seiner Unerfahrung lag
Durch die Luft gezogen von dem Flieger
D’Tüüre sind ja scho e Plag!

Advertisements